Gewiheit des Furwahrhaltens e-bokTysk, 2011

Beskrivelse

In diesem Buch stellt sich die Frage nach der Wahrheit nicht uber den Gegensatz von wahr und falsch, sondern im Zusammenhang mit verschiedenen Modi der Gewiheit: Wahrheit in ihren komplexen Beziehungen zu praktischen Fragen und der Notwendigkeit von Urteilen. Diese Fragen werden systematisch differenziert und historisch diskutiert. Die Autorin verdeutlicht mit dem Nachweis der entscheidenden Funktion der Urteilskraft die Verbindungen und Bruchstellen zwischen theoretischer und praktischer Philosophie. Der Urteilskraft kommt als einer individuellen Fahigkeit die Aufgabe zu, die Reaktion Anderer auf das eigene Furwahrhalten ohne eine letzte allgemeine Regel einzuschatzen. Theoretische Philosophie geht hier in politische Philosophie (Kant) bzw. in Philosophie der Psychologie (Wittgenstein) uber.