Mit Hippokrates Zur Organgewinnung? heftetTysk, 1998

Beskrivelse

Ethische Diskurse sind generell auf einen reflektierten Sprachgebrauch angewiesen. Die Humanmedizin muss sich fur ihre ethischen Fragen dieser Bedingung ebenfalls stellen, fuhrt aber mit jeder Neuentwicklung auch Begriffe ein, deren ethische Relevanz vielfach ungepruft bleibt, weil immer mehr medizinische Innovationen von nicht-humanmedizinischen Disziplinen (etwa von der Tierzucht, der Materialtechnik u.a.) angeregt werden. Der dabei ubernommene Sprachgebrauch verandert zunehmend das ethische Bewusstsein von Humanmedizinern, das mehr und mehr zwischen tradierten Anschauungen von Menschenwurde und einer blossen Machbarkeitsideologie schwankt. Hier ist eine sprachkritische Analyse dringend geboten."