Gesellschaft Gestalten: Beitrage Zur Sozialethik innbundetTysk, 1991

Beskrivelse

Der christliche Glaube besteht nicht aus Mutmassungen uber eine unerkennbare 'Hinterwelt'. Er umfasst vielmehr Uberzeugungen uber Ursprung, Natur und Bestimmung unseres irdischen Daseins und besteht in einer aktiven Lebensfuhrung, die all ihre Zielentscheidungen an diesen Uberzeugungen orientiert. Daher ist er nicht auf den 'privaten' oder 'religiosen' Sektor des Lebens beschrankt, sondern umgreift alle Entscheidungsbereiche: Die offentliche, berufliche Interaktion ebenso wie die private und die Interaktion der Christen mit Nichtchristen ebenso wie ihre Interaktion mit Christen. Folglich besitzt der Glaube, wo er uberhaupt gelebt wird, gestaltenden Einfluss auf die Gesellschaft im ganzen.Diesen Sachverhalt beschreiben die Beitrage dieses Bandes zunachst grundsatzlich, dann in exemplarischer Zuspitzung auf die Handlungsbereiche Politik, Wissenschaft, Technik und Medizin. Die Beitrage sind im Gesprach mit Nicht-Theologen entstanden. Eilert Herms mochte die Offentlichkeit dafur sensibilisieren, dass alle Handlungspraferenzen, wie sie den Interaktionsstil der Einzelnen und die Entwicklung der Gesamtgesellschaft steuern, letzlich in religios-weltanschaulichen Uberzeugungen verankert sind.