Der Diskos von Phaistos - Kretas erster Krimi? heftetTysk, 2005

Beskrivelse

Der Diskos von Phaistos, ein vielbestauntes Objekt im Museum von Iraklion, ist eines der ungelösten Rätsel der Archäologie. Seit beinahe 100 Jahren bemühen sich Wissenschaftler und Laien vergeblich um ihn. Zu den unzähligen Lösungsversuchen kommt hier, mit einem Augenzwinkern, ein weiterer, ulitmativer (?) hinzu. Auch auf Kreta hat der Ausbruch des Santorin-Vulkans 1628 v.Chr. seine Spuren hinterlassen. Doch bald geht das Leben an den minoischen Palästen und am zerstörten Tempel von Anemospili weiter. Da taucht ein Unbekannter auf der Diskos von Phaistos. Die rätselhafte Scheibe, mit unverständlichen Zeichen bedruckt, bringt Unruhe und Aufregung in Priesterschaft und Volk. Nach einer abenteuerlichen Reise durch die Paläste von Malia und Kato Zakros landet sie schliesslich in Phaistos. Mit Hilfe von Adamas und Minea, die aus dem zerstörten Kalliste nach Kreta gezogen sind und ihren Bruder Manis wieder finden, löst sich das Rätsel schliesslich, nicht ganz zur Zufriedenheit aller.